RTC meistert Design und Detail in der globalen Handelslandschaft... und hilft so Marken und Händlern gleichzeitig, Einkaufserlebnisse aufzuwerten, Prozesse zu optimieren und Kosten zu reduzieren.

ready

Einsatzbereite Lösungen, die die Abläufe im Einzelhandel besser organisieren und dabei die Produktivität erhöhen

create

Maßgeschneiderte Lösungen für Marken und Handel, die Kunden inspirieren und Umsätze steigern

Walter
Walter Nathan

1923 - 2018

Walter Nathan, Gründer und Langzeitchef von RTC, ist vor Kurzem im Alter von 95 Jahren gestorben. Walter verlässt unser Unternehmen und diese Welt mit einem außergewöhnlichen Vermächtnis. Hierbei geht es nicht nur um das von ihm aufgebaute Unternehmen, sondern – viel wichtiger – um das Beispiel eines erfüllten Lebens und Werten, nach denen wir alle streben sollten.

Nachdem er Deutschland als Jugendlicher während des Aufstiegs der Naziherrschaft verließ, wanderte Walter im Jahr 1938 in die USA aus. Innerhalb von nur 12 Jahren schloss er die Highschool und das College ab, leistete seinen Militärdienst in der U.S. Navy, heiratete Ann, die 68 Jahre lang seine Frau bleiben sollte, und gründete RTC. Durch seine unendliche Energie und seinen Antrieb wuchs das Unternehmen zu einem globalen Marktführer in der Branche heran. Seine Liebe zu RTC wurde nur durch seine Liebe zu seiner großen Familie übertroffen, die aus vier Kindern und 14 Enkeln besteht. Walters Warmherzigkeit, seine Intelligenz, sein Humor, seine Leidenschaft und seine Bescheidenheit hinterließen bei jedem, mit dem er in Kontakt kam, eine Spur. Seine Großzügigkeit und sein aufrichtiges Mitgefühl für andere standen im Mittelpunkt seiner philanthropischen Bemühungen, von welchen viele Einzelpersonen und Organisationen profitierten.

Wir haben einen Giganten verloren. In unserer Trauer über den Verlust von Walter, sollten wir auch das große Glück wertschätzen, ihn als Chef, Freund und Vorbild erlebt zu haben.

Zusammenarbeit

RTC ist stolz darauf, mit vielen global agierenden Marken und Händlern erfolgreich zusammenzuarbeiten, oft schon seit über 20 Jahren.

Eindrücke